Rauhhaarteckel vom Jägerheiligen FCI
Aktuelles 2020

Besuch bei Kaiserin Kosima, auch hier war die freude groß. Es war ein schöner Tag.


Wir haben Kamerad-Kalle besucht. Auch hier war die wiedersehensfreude riesig. Josephine dachte zwischendurch glaube ich, oh man kleine Geschwister nerven.

 

Wir haben Konrad besucht, die wiedersehensfreude war groß. Nach einem kurzen Frieseurtermin bei mir sehen sich Josephine und Konrad sehr ähnlich.

Am 01.11.2020 fand die Spurlautprüfung unserer Gruppe Spessart-Nord statt. Jägerin-Jule vom Jägerheiligen FCI mit Hundeführer Philipp
wurde Tagessieger mit 100 Punkten und einem 1. Preis/Jugend. Meine Maja konnte sich einen 2. Preis mit 84 Punkten erarbeiten.
Außerdem haben Jule und Jean-Paul vom Jägerheiligen FCI noch die Schussfestigkeit bestanden.
Jägerin-Jule vom Jägerheiligen FCI
Lz: Sfk, Sp/ J, Formwert sehr gut
Eltern Natter von Rominten FCI x Rommel von Rominten FCI
Harmonie-Maja vom Jägerheiligen FCI
Lz: Sfk, Schwhk/20, BHP-G, BHPS-G, Sp
Formwert vorzüglich
Eltern Natter von Rominten FCI x Lord von Rominten
Jean-Paul vom Jägerheiligen
Lz: Sfk Formwert vorzüglich
Wir sind sehr stolz auf die drei.



Am 31.10.20 haben Kamerad-Kalle und Kaiserin-Kosima erfolgreich an der abschluss Prüfung des Welpenkurses bei der Gruppe Wiesbaden-Mainz teilgenommen.

Das habt ihr super gemacht.

Am 03. Oktober fand wieder unsere diesjährige Zuchtschau der DTK Gruppe Spessart-Nord statt. Wir haben uns sehr gefreut das 7 Teckel vom Jägerheiligen daran teilgenommen haben. Es wurden Diana-Pauline, Inspektor-Hermann, Jean-Paul, Joschi-Krümel und Josephine-Melodie mit vorzüglich bewertet, Jägerin-Jule wurde mit Sehr gut bewertet und Kira bekam mit ihren 6 Monaten ein versprechend. Schönster Rauhaarteckel, schönster Veteran und schönster Hund der Zuchtschau wurde mein Paulinchen. Wir sind sehr stolz und freuen uns riesig über das Ergebnis, da schlägt das Züchterherz höher. Die drei Jchen´s Jean-Paul, Jägerin-Jule und Joschi-Krümel hatten Premiere im Ring und haben ihre Sache klasse gemacht. Besonders stolz bin ich auf mein Fienchen (Josephine-Melodie), meine Maus hat die ganze Zuchtschau über mit Paulinchen auf ihrem Stuhl gewartet weil Frauchen beschäftigt war. Sie ist genauso ruhig und gelassen wie Paulinchen.


Ein weiteres Leistungszeichen für Inspektor-Toni vom Jägerheiligen FCI. Daniel und Toni konnten sich am 19.09.20 das Leistungszeichen BHPS-G erarbeiten, sie bestanden im 3. Preis mit stolzen 231 Punkten. Wir sind soooo stolz auf Toni und freuen uns sehr, dass "mein" Herzbube so gefördert und gefordert wird.
Besonders toll ist, dass er vorher nicht apportieren wollte und an der Prüfung machte er es, als hätte er es nie anders gemacht. Auf Toni ist eben immer Verlass .
Lz: Sfk, Sp/J, BHP1, BHP2, Vp, BhFk/95/J, Sp, ESw, Schwhk/20/J, StiJ/DIR, BHPS-G
Formwert vorzüglich
Die Eltern sind
Natter von Rominten FCI x Lord von Rominten FCI




Am 30.08.20 hat Jägerin-Jule vom Jägerheiligen FCI mit ihrem Herrchen die Brauchbarkeitsprüfung für die Nachsuche auf Schalenwild bestanden. Das habt ihr super gemacht, Waidmannsheil .


Am 16.08.20 waren wir auf der Zuchtschau bei der Gruppe Bebra-Hersfeld. Josephine hat sich toll präsentiert und hat auf ihrer ersten Zuchtschau ein vorzüglich bekommen. Im laufen um den schönsten Rauhhaarteckel hat sie absolut keine Lust mehr gehabt, da bin ich selbst Schuld weil ich vorher erst noch 2 Stunden mit ihr auf dem Hundeplatz zum BHP üben war und Fienchen war dann einfach kaputt. Ich bin sooo stolz auf meine Maus, sie hat einen sooo tollen Charakter. Und Mama wäre auch so unendlich stolz auf ihr Fienchen. Beim nächsten mal sind auch die süßen Flusen ab. Das schönste für Josephine war das Wasser zum schwimmen nebenan.


Am 02.07.20 konnte sich Inspektor-Toni vom Jägerheiligen das Leistungszeichen Esw erarbeiten.
Wir sind sehr stolz auf Toni, ein junger Rüde der in den richtigen Händen ist und gefordert wird. Wir sind sehr stolz auf mein Herzbübchen.
Waidmannsheil Daniel. Toni ist jetzt auch zur Zucht zugelassen.
Inspektor-Toni vom Jägerheiligen FCI
Lz: Sfk, Sp/J, Sp, BHP1, BHP2, BhFK/95/J, Esw, Schwhk/J, StiJ/DIR, Vielseitigkeitsprüfung
Formwert vorzüglich

Am 07.06.20 ist unser letztes Kchen ausgezogen. Kira vom Jägerheiligen FCI lebt jetzt in Langenselbold, auch hier hat das lange Warten ein Ende und Frauchen konnte ihre Kira endlich abholen. Die kleine Maus werden wir öfters auf dem Hundeplatz sehen.
Üben mit Josephine, Jean-Paul und Diana-Pauline nach Corona Bestimmungen. Im Wald ist ja zum Glück genug Platz um Abstand zu halten.

Langsam wird es sooo ruhig im Haus. Am 06.07.20 hat uns Kamerad-Kalle vom Jägerheiligen FCI verlassen. Er lebt jetzt in Idstein und darf mit Herrchen auf die Jagd gehen. Unser Bub, der vor nichts Angst hat und alles erst mal offen und freudig mit viel Selbstbewusstsein erkundet. Auch für Kalles Familie hat das sehr lange Warten endlich ein Ende. Er wird ein ausgefülltes und glückliches Dackelleben haben, da bin ich mir sicher .

Am 05.06.20 waren es nur noch zwei. Auch Kaiserin-Kosima vom Jägerheiligen FCI hat uns heute verlassen. Kosi lebt jetzt in Aarbergen, unser immer gute Launemäuschen.

Am 05.06.20 hat uns Papa's Liebling verlassen. Auch für Kalles Familie hat das lange Warten endlich ein Ende. Kalle vom Jägerheiligen FCI lebt jetzt in Frankfurt. Er darf mit Herrchen auf die Jagd gehen. Auch auf ihn wartet ein tolles und aufregendes Dackelleben.

Am 04.06.20 hat als zweiter unser Konrad vom Jägerheiligen FCI sein Köfferchen gepackt. Er wurde sehnsüchtig erwartet, Konrad lebt jetzt in Mainz dort wartet ein Dackelleben mit rundum Verwöhnprogramm. Mach's gut mein kleiner Schmusebär.

Am 03.06.20 packte als erstes Kleopatra vom Jägerheiligen FCI ihr Köfferchen. Das warten hatte für Ihre neue Familie endlich ein Ende und sie konnten Ihre Kleo abholen. Sie lebt jetzt in Nastätten und wird von drei Generationen rundum verwöhnt. Mit Dackel - Mix Dame Tiffy die bereits in der Familie lebt versteht sie sich auch schon gut. Die erste Nacht hat sie gut gemeistert und hat Frauchen bis kurz vor 6 Uhr schlafen lassen.

Am 13.05.20 haben wir den schlimmsten Tag in unserem Leben erlebt. Die beste Mama der Welt und beste Freundin ist für immer eingeschlafen. Wir hoffen immer noch das wir aus diesem schrecklichen Albtraum bald aufwachen. Mama Du bleibst immer in unserem Herzen, wir lieben dich über alles. Jetzt kannst Du wieder auf deine Wanja und aufs Krümelchen aufpassen.
Josephine und Jean-Paul arbeiteten ihre dritte übernachtfährte, beide arbeiten sehr konzentriert und zielstrebig, Petra und Ich waren sehr zufriedne mit unseren "kleinen".Paulinchen machte ihre sache sehr zügig und rutiniert, unseren Plänen steht also nichts im wege, jetzt hoffen wir das bald wieder Prüfungen stattfinden dürfen.


Am 28.03.20 pünktlich zum 8. Geburtstag unseres D-Wurfes brachte Natti unseren K-Wurf zur welt mehr zu unseren Babys finden sie hier.

Die glückliche Familie

Am 14.03.20 bestand Inspektor-Toni vom Jägerheiligen FCI die Spurlautprüfung bei der Gruppe Ravensberg mit 100 Punkten und einem 1. Preis. Er setzt seine Erfolgsreihe fort.
Seine bisherigen Leistungszeichen: Sfk, BhFk/95, StiJ/DIR, Sp/J 87 Punkte 2. Preis, BHP 1 103 Punkte 2. Preis, BHPs 2 40 Punkte 1. Preis, Schwhk/20/J 82Punkte 2. Preis, Vielseitigkeitsprüfung 250 Punkte 2. Preis, Sp 100 Punkte 1. Preis.
Formwert vorzüglich
Die Eltern sind Lord und Natter von Romintn FCI
Wir sind soooo stolz auf Toni und natürlich auf den fleißigen Hundeführer. Waidmannsheil Daniel.
Josephine-Melodie und Jean-Paul vom Jägerheiligen beim üben für die Begleithundeprüfung, die zwei machen das für ihre gerade erst fünf Monaten richtig klasse.

Auf unserer Jahreshauptversammlung am 12.03.20 wurden einige Teckel vom Jägerheiligen geehrt.
Inspektor-Hermann vom Jägerheiligen FCI wurde für die beste Vielseitigkeitsprüfung geehrt und wurde bester Gebrauchshund der Gruppe. Diana-Pauline vom Jägerheiligen wurde schönster Hund der Gruppe.
Herzog Hubertus wurde für die beste Spurlautprüfung und die beste Schweißprüfung geehrt. Graf Leopold vom Jägerheiligen wurde für die beste BHP geehrt.
Inspektor-Hermann und sein Herrchen, ein tolles Gespann.

Am 16.02.20 machten wir uns mit Josephine-Melodie und Diana-Pauline auf nach Bottrop zur Zuchtschau.
Josephine startete als Puppy, Sie wurde von dem Richter sehr gelobt und die Tischkontrolle war auch kein Problem. Paulinchen wurde mit vorzüglich bewertet und wurde schönster Rauhhaarteckel. Ich bin stolz auf meine Mädels, aber auch etwas wehmütig , es war das letzte mal bevor Pauli in der Veteranenklasse läuft.

Am 14.02.2020 legte Ignaz vom Jägerheiligen FCI den Grundstein für seine Jagdliche Ausbildung. Er bestand die Schussfestigkeitsprüfung mit bravour. Wir freuen uns das auch Iggy gefordert und gefördert wird. Iggy wir sind stolz auf dich.